foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


+49 201 890 98 190
frd-essen@mail.de

Aktuelles

Umgang mit Corona

Alle geplanten Projekte

sind bis zu den Osterferien abdesat

Das Kunstkkreativzentrum und der Jugendclub sind

bis auf Weiteres geschlossen

     *************

Offnungszeit des Büros

nur nach verweinbarung

     *************

Kursplan des Kunstkreativzentrums „Wunderland

     *************

  

 

 

 

Der Jugendclub ist ein gemeinsames Projekt von Kreisjugendwerk der AWO Essen und Forum Russlanddeutsche Essen e.V.

Der Jugendklub ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Die Arbeit des Jugendclubs richtet sich an Jugendliche aus den umliegenden Stadtteilen.

Ein wesentliches Ziel des Jugendclubs ist die Selbstorganisation, d.h. hier sollen Aktivitäten und Angebote von jungen Menschen selbst gestaltet werden. Ausgehend von den Prinzipien Ehrenamtlichkeit und Wertegebundenheit ist der Jugendclub ein Ort der Förderung bürgerschaftlichen Engagements.

Arbeitsprinzipien:

  • Freiwilligkeit der Teilnahme
  • Offenheit des Angebotes
  • Orientierung an den Bedürfnissen und Interessen der Jugendlichen

Zielgruppe

Angesprochen werden sollen Jugendliche und junge Erwachsene. Ausgangspunkt sind insbesondere russisch sprechende junge Menschen aus dem Kontext des Forums Russlanddeutsche und des Jugendwerks der AWO. Der Jugendclub eröffnet den jungen Spätaussiedlern sowie Einheimischen und anderen Migranten neue Bildungs-, Lern- und Erwachsenwelten. Dabei geht es Darum, die jungen Menschen für die Herausforderungen der Zukunft zu qualifizieren und migrationsbedingte ungleiche Ausgangsbedingungen auszugleichen.

Mehr uber Jugendclub "h21zero": www.h21zero.de