foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


+49 201 890 98 190
frd-essen@mail.de

Aktuelles

Sehr geehrte Vereinsmitglieder, liebe Freunde,


wir möchten als Vertreter der aus dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion zugewanderten Menschen in Essen eine Erklärung zur aktuellen Situation in der Ukraine abgeben.
Wir verurteilen jegliche Aggressionen und militärische Kriegshandlungen. Das Vorgehen der russischen Militärführung in der souveränen Ukraine ist für uns inakzeptabel.
Wir sind mit unserem ganzen Herzen bei den betroffenen vor Ort. Weiterhin sprechen wir unsere Anteilnahme an unsere Mitbürger, die noch Familien und Freunde in den betroffenen Gebieten haben und derzeit eine sehr schwere Zeit voller Sorgen und auch Unmut erleben müssen.
Es bleibt zu hoffen, dass die militärischen Handlungen so bald wie möglich eingestellt werden und die Situation deeskaliert.
Wir hoffen, dass diese Situation keinen Keil zwischen die Menschen treibt und wir weiterhin als eine
bunte, diverse Gemeinschaft unsere Zukunft in Essen, in Deutschland, in Europa und auf der ganzen Welt zusammenleben können.
Mehr denn je ist der Satz von Friedrich von Schiller aktuell: „Wir sind ein Volk, und einig wollen wir
handeln!“ Womit wir uns auf die gesamte Menschheit beziehen wollen.
Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand

Am Sonntag den 22 Mai fand ein Seniorentreff unserer ältesten Vereinsmitglider und aktiver Helfer statt. Unsere Seniorinen und Senioren haben sich sehr gefreut nach so einer langen Pause sich wiederzusehen. Nach einem bunten musikalischen Programm in einer ausgelassener Atmosphäre wurden Kaffee und Kuchen nach Omas Rezept serviert. Es war ein sehr gelungene Abend. Vielen Dank an die Organisatoren und zahlreichen Helfern!

seniorenfest 22 05 22 2 600

Unser Verein führte von 19 bis 23 April in Kooperation mit Jugendwerk AWO ein Workshop „Kultur trifft Digital“ mit Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahre durch. Dabei wurde für das Räumliche Verständnis eine 3D-Brille fürs Handy gebastelt. Für die Grundlagen der Programmierung wurde das Programm „Cospace“ zur Hilfe genommen um verschiedene Tiere und Geräte in Bewegung zu setzen. Das spannendste war aber die Filmproduktion mit Hilfe von „Stop Motion“ wo jeder seine Ideen und Kreativität realisieren konnte. Das ganze wurde mit einem leckeren Eis und Filmpräsentation abgeschlossen. 

Der "Forum der Russlanddeutschen in Essen e. V." führte vom 18. bis 22.

Oktober im KD11/13 die Ferienwoche "Multimedia Digital" durch.

Kinder von 6 bis 12 Jahren haben mit großem Interesse an der Gestaltung einer eigenen Collage mit Bildern aller beteiligten Kinder gearbeitet. Mit viel Spaß und Einfall wurden dann Bilder gemacht und in die Collage eingefügt, die dann mit einem persönlichen Layout gedruckt wurden.

Besonders gut wurde der "Sport Tag" im Jugendzentrum Schonnebeck aufgenommen. Die Vielfallt an Sportgeräten und unter persönlichem Einsatz von Philipp K. konnte jeder Wunsch erfüllt werden. Die konnten sich so richtig austoben und Muskelkater am nächsten Tag war vorprogrammiert. Die Teamarbeit wurde mit einem gemeinsamen Lied weitergeführt. Nach einer erfolgreicher und spannender Woche war das gemeinsame Essen mit selbstgemachten Waffeln nach Omas Rezept mit Eis genau das richtige. Die Kids waren sehr zufrieden und würden gerne so eine Ferienwoche wiederholen.

 

Ball spielen in freien

Ball spielen in Freien machte richtig Spaß

Seil springen

Seil springen bei diesem schönem Wetter war richtig angenehm

 

Arbeiten an der collage

Das Arbeiten an der Collage war richtig intensiv.

 

gemeinsames essen

Zum Abschluß ein gemeinsames Essen mit Waffeln nach Omas Rezept.

Am Samstag, den 11. September fand die VIRA-Veranstaltung „80. Jahre der Deportation“ in Detmold statt. Neben anderen Mitgliedsvereinen der VIRA, ist auch das Forum Russlanddeutsche Essen e.V. dieser Einladung gefolgt und hat eine Fahrt für Mitglieder nach Detmold organisiert.

Neben Gastrednern der Politik – der MdB Christian Haase, der Landesbeauftragte für Spätaussiedlerfragen Heiko Hendriks und die stellvertretende Bürgermeisterin Christ-Dore Richter - boten die Beteiligten ein emotionales Schauspiel zur Geschichte der Deportation und dem Schicksal zahlreicher Deutscher aus Russland. Eindrücklich wurde die Deportation, die Zwangsarbeit und Kommendatur in der ehemaligen Sowjetunion dargestellt und die Anwesenden zu Tränen gerührt. Erstmalig standen die Schauspieler des deutschen Theaters aus Kasachstan und später Russlands, nach Jahren wieder vereint auf der Bühne. Unter der Regie von Viktor Pretzer und unter dem Banner des Vereins Interbühne Lübeck e.V. wurde ein Stück Zeitgeschichte zum Leben erweckt und so einem Volk Gehör und Aufmerksam verschafft, das zu häufig vergessen wird.

Der aufgezeichnete Stream der Veranstaltung ist abrufbar unter: Film

Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten und Organisatoren für die Gedenkveranstaltung!

Vorstand

Forum der Russlanddeutschen in Essen e.V.

 

Bild002 01

 

 

Bild004 01

 

 

Bild006 01

Logo Wunderland1

 

 

Forum der Russlanddeutschen in Essen e.V.

    feiert Kinderfest

am 27. juni 2021

um 13.00 Uhr, Karl-Denkhaus-Str.11-13

 

 

Liebe Freunde,

dieses Jahr, nach einer langen Corona-Pause, haben wir in unserem Verein, im Kunst-Kreativ-Zentrum „WUNDERLAND“ unseren „Kinderfest mal anders- Sommertreff im Garten“ veranstaltet. 

Wir trafen uns am 27.06.2021 im großen Garten des Hauses KD 11/13 (auch unser Vereinssitz).

Bei Spiel und Spaß, Musik und Tanz, einer Menge Luftballons und leckeren, selbstgemachten Waffeln fand das große Wiedersehen von kleinen und großen Kursteilnehmern und ihren Eltern statt.

Wir haben uns sehr gefreut Euch alle wiederzusehen.

Vielen lieben Dank an alle Helfer und Helferinnen! Ohne Eure Hilfe wäre unser Kinderfest niemals so schön geworden.

Bis zum baldigen Wiedersehen.

Bleiben Sie gesund.

Eurer Kursleiter-Team

Kunst-Kreativ-Zentrum „WUNDERLAND“,

Forum der Russlanddeutschen in Essen e.V.

 

Kinderfest

 

 

Forum der Russlanddeutschen in Essen e.V.

    feiert den Kindertag

am 16. Juni 2019

um 12.00 Uhr, Karl-Denkhaus-Str.11-13

Anlässlich des Kindertages laden wir Sie ganz herzlich zu einer Feier ein. Dieser Feiertag ist ein besonderer Anlass sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Um diesen Tag unvergesslich für Sie zu machen, haben erfahrene Lehrer und Animatoren unseres Vereins ein umfangreiches Programm vorbereitet.

 Sie erwartet:

  • Spiele für Kinder zur Stärkung ihrer Fassungsgabe und ihres Reaktionsvermögens
  • Bastelatelier
  • Wir werden tanzen und singen
  • Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Sowohl herzhafte Kuchen als auch Grill und Kaffee stehen für Sie bereit

Wir werden uns freuen, wenn Sie vorbei kommen!

 Kindedrfest3

 Объединение

«Форум российских немцев в Эссене»

приглашает 16 июня 2019 на  праздник лета

 открытие праздника в 12.00 часов

Karl-Denkhaus-Str.11-13

Детский праздник – это всегда особенное событие, причём не только для детей, но и для взрослых. Чтобы этот день сделать незабываемым для Вас и вашего ребёнка профессиональные педагоги и аниматоры нашего «Форума» подготовили обширную развлекательную программу.

 Вас ожидает:

  • развивающие игры, где дети могут проявить свою смекалку
  • танцы и песни
  • поделки своими руками
  • cпортивные эстафеты
  • буфет, гриль, соки и чай                                                                                                         

Приходите, мы ждём Вас!

**********************************************************************

Neuerffnung H21 Zero

Liebe Freund*innen des Jugendwerks und des Forums der Russlanddeutschen,

wir laden Euch herzlich zur Neueröffnung unseres Jugendclubs ein!

30.04.2019 um 18:00 Uhr

Jugendclub H21-Zero, Karl-Denkhaus Straße 11/13, 45329 Essen- Altenessen

Nach einem halben Jahr der Renovierung und unzähligen Stunden ehrenamtlichen Engagements wollen wir Euch unser neues Zuhause präsentieren.

Wir starten mit einer offiziellen Begrüßung und tanzen dann gemeinsam in den neuen Jugendclub.

Unser selbstorganisierter Jugendclub ist eine Kooperation zwischen dem Forum der Russlanddeutschen in Essen e.V. und dem Jugendwerk der AWO Essen. Gemeinsam haben wir eine Einrichtung der verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit etabliert. Das Angebot richtet sich an Jugendliche aus den umliegenden Stadtteilen sowie Russisch sprechende junge Menschen aus dem Kontext des Forums Russlanddeutsche und des KJWs. Ein wesentliches Ziel des Jugendclubs ist die Selbstorganisation, d.h. hier werden Aktivitäten und Angebote von jungen Menschen selbst gestaltet. Ausgehend von den Prinzipien Ehrenamtlichkeit und Wertegebundenheit ist der Jugendclub ein Ort der Förderung bürgerschaftlichen Engagements geworden.

Bitte gebt uns bis zum 26.04.2019 eine Rückmeldung, ob Ihr kommen könnt.

Solidarische Grüße

Anna Pfeiffer

Jugendwerk der AWO Essen

Pferdemarkt 7

45127 Essen

Tel.: 0201/233249

Fax.: 0201/229075

www.jugendwerk-essen.de

Liebe Mitglieder des Forums der Russlanddeutschen in Essen e. V., liebe Freunde,

wir laden Euch herzlich zur nächsten Jahreshauptversammlung unseres Vereines ein!

Der Termin der Jahreshauptversammlung ist

am Sonntag, den 10. März 2019 um 15.00 Uhr

Die Jahreshauptversammlung wird in unseren neuen Räumlichkeiten in der

Karl-Denkhaus-Straße 11-13 stattfinden.

Da wir in diesem Jahr keine Neuwahlen durchführen müssen, wollen wir die Gelegenheit nutzen, um die aktuelle Situation auszuwerten und über mögliche Strategien des Vereines für die Zukunft zu diskutieren.

Seit September 2018 befindet sich unser Verein in den neuen Räumlichkeiten. Der Umzug und die Einrichtung im neuen Haus haben sehr viel Kraft gekostet. Jetzt läuft die Arbeit wieder fast wie gewohnt.

Kommen Sie zur Jahreshauptversammlung! Denn, Ihre Meinung ist uns wichtig! 

Hier ist die Tagesordnung der Jahreshauptversamlung

 

Forum der Russlanddeutschen in Essen e. V.
Telefon: 0201 – 171 2630
Fax: 0201 – 171 2629
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vereinssitz:
Heßlerstraße 208-210
45329 Essen

Das Forum der Russlanddeutschen in Essen e.V.

lädt alle Mitglieder und Freunde des Vereines

am 08. Dezember 2018

um 18:00 Uhr

in unseren neuen Räumlichkeiten!!!!!!!!!!!

KD 11/13 Zentrum für Kooperation und Inklusion

Karl-Denkhaus-Straße 11-13

45329 Essen

 zur traditionellen Jahresabschlussfeier herzlich ein!!!

An diesem Abend erwartet Sie ein Rückblick über das Leben des FRD e.V.  im Jahr 2018 und gemeinsames Feiern mit Livemusik.

Der Eintritt kostet  35 €               für Mitglieder des FRD e.V.   30 €

Im Preis inbegriffen: Das Neujahrsmenü, Livemusik und das Showprogramm!

Die Preise für alkoholische und nicht alkoholische Getränke beinhalten nur einen kleinen Aufschlag zur Kostendeckung der organisatorischen Leistungen des Vereins. Deswegen bitten wir Sie keine eigenen Getränke und Speisen mitzubringen.

Karten und Informationen erhalten Sie unter der Nummer: 0157-37160168

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Forum der Russlanddeutschen in Essen e. V.

02. Oktober 2018

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde vom Forum der Russlanddeutschen in Essen e.V.!

Wir laden Sie/Euch herzlich zu einem informativen und geselligen Nachmittag ein.

In unseren neuen Räumen:

Karl-Denkhaus-Straße 11-13

45329 Essen

Samstag der 17.11.18 um 15:00 Uhr (Einlass ist 14:30 Uhr)

Es erwartet Sie ein buntes Bühnenprogramm, in dem Sie viel über die autonome Wolgarepublik der Deutschen in der Ehemaligen Sowjetunion erfahren. Nicht nur geschichtliche Fakten, sondern Geschichten, Sketche und musikalische Darbietungen zum Alltag und besonderen Feiertagen, werden im Programm dargestellt.

Außerdem findet eine  Ausstellung statt, zu der auch Führungen angeboten werden.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Im Eintrittspreis enthalten sind typisch Russlanddeutsches Gebäck mit Tee/Kaffee und Wasser, sowie eine Kleinigkeit zu Essen.

Andere Getränke können zum Selbstkostenpreis erworben werden.

Der Eintritt beträgt 5 Euro. Karten können Sie bei Irina Karmann und im Büro am Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr in der Karl-Denkhausstr. 11-13 (hinter dem Alleecenter) erhalten.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie kommen!

Flyer "100 Jahre der Autonomiegründung an der Wolga

Juli 2018

Anlässlich des Kindertages laden wir Sie ganz herzlich am 8. Juli 2018 um 13.00 Uhr zu einer Feier ein. Dieser Feiertag ist ein besonderer Anlass sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Um diesen Tag unvergesslich für Sie zu machen, haben erfahrene Lehrer und Animatoren unseres Vereins ein umfangreiches Programm vorbereitet.

Sie erwartet:

Spiele für Kinder zur Stärkung ihrer Fassungsgabe und ihres Reaktionsvermögens

  • Bastelatelier
  • Wir werden tanzen und singen
  • Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Sowohl herzhafte Kuchen als auch Grill und Kaffee stehen für Sie bereit

Wir werden uns freuen, wenn Sie vorbei kommen!

So erreichen Sie uns:

Bus № 183 oder 173, Richtung Karlsplatz / Haltestelle: Kuhlhofstraße


Forum der Russlanddeutschen in Essen e. V.
Telefon: 0201 – 171 2630
Fax: 0201 – 171 2629
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vereinssitz:
Heßlerstraße 208-210
45329 Essen

Liebe Freund*innen des Jugendwerks und des Forums der Russlanddeutschen,

unser Jugendclub H21-Zero wird 10 Jahre alt und das wollen wir gemeinsam feiern!

07.07.2018 um 17:30 Uhr
Jugendclub H21-Zero
Heßlerstr. 210
45329 Essen- Altenessen

Bitte gebt uns bis zum 23.06.2018 eine Rückmeldung, ob Ihr kommen könnt.

(Text der Einladung als pdf)

Juni 2017

Mai 2017

April 2017

März 2017

 Dezember 2017

Das Forum der Russlanddeutschen in Essen e.V. lädt alle Mitglieder und Freunde des Vereines

am 09. Dezember 2017 um 18:00 Uhr ins Bürgerhaus Oststadt, Schulteweg 37-41

zur traditionellen Jahresabschlussfeier herzlich ein!!!

An diesem Abend erwartet Sie ein unterhaltsamer Rückblick über das Leben des FRD e.V.  im Jahre 2017 und gemeinsames Feiern mit Livemusik und Spielen.

Der Eintritt kostet  25 €            Für Mitglieder des FRD e.V.   20 € 

Im Preis inbegriffen: Das Neujahrsmenü, Livemusik und das Showprogramm.

Weitere Informationen: 0201/171 26 30 oder 015737160168

Liebe Vereinsmitglieder Am 17.Dezember 2017 um 13:00 Uhr und um 16:00 Uhr laden wir Sie auf ein Treffen mit Väterchen Frost, dem Schneemädchen und anderen Märchenfiguren der großen Silvestershow ein.

Adresse: Weststadthalle Thea-Leymann-Str.23 45127 Essen. 

Eintritt: 12€ Kinder (nicht Mitglieder 15€),

8€ Erwachsene (nicht Mitglieder 10€).

Sie können sich telefonisch anmelden:

0157 371 601 68 Irina Karmann 
0201 1712630 Forum (Büro).